Weekends Of The Horsemen


 


ArhönA

Jetzt schon vormerken und die besten Plätze sichern!

Der Inhalt dieser Seite

JETZT BUCHEN

Wer oder was ist ArhönA?

Das Erleben der Pferde mit natürlichem Sozialkontakt im Herdenverband, die Faszination von Wohnen in ausgebauten Zirkuswagen, die entspannende Seite des Landlebens, ohne auf den gewohnten Urlaubsstandard zu verzichten, und natürlich die Pferdearbeit ganz im Sinne des Natural Horsemanship: All das – und noch viel mehr – macht heute den besonderen Reiz von ArhönA aus.

Alles begann 1991, als der bis dato in Berlin lebende Kabarettist und Bühnenautor Uwe Weinzierl eigentlich nur einen ruhigen Ort zum Schreiben suchte. Er erwarb in Mansbach ein leer stehendes Fachwerkhaus und entdeckte im zarten Alter von 33 Jahren seine Liebe zu den Pferden. Drei Jahre später eröffnete er den Pferdehof ArhönA. 

Mit der Zeit wuchs ArhönA vom kleinen Reiterhof zu einem ansehnlichen Pferdehof mit Seminarhaus. Inzwischen hat sich die Zahl der Pferde sowie die der Betten vervielfacht.

Seit 2001 setzt das ArhönA-Pferdeteam voll auf Natural Horsemanship als das A und O pferdegerechten Umgangs. Weil nicht nur die Gäste sich auf ArhönA wohlfühlen sollen, sondern auch die Pferde, werden letztere im Herdenverband und im Offenstall gehalten. Sie danken diese artgerechte Haltung mit Ausgeglichenheit, Gesundheit und Lauffreudigkeit.

2005 kam eine weitere Person ins ArhönA Team. Heiko Steinmann begann den Pferdebestand von Arhöna als THP zu behandeln, freundete sich mit Uwe an und aus Freunden wurde Geschäftpartner .Schon 2008 wurde er zum neuen ArhönA Chef und lenkt seit dem bis heute die Geschicke von ArhönA.

Wie heißt es so schön „Neue Besen kehren Gut „, versuchte Heiko von Anfang an eine Brücke zwischen dem Natural Horseman Ship und der Klassischen Reiterei zu bauen. Erst kam die Weeks of the Horsemen , entstanden aus dem Internationalen Sommercamp und vor 3 Jahren 2009 dann der Appassionata Reiter Hakan Alp um das ArhönA Team und Heikos Idee zu verwirklichen.
Heute werden die Einflüsse des NHS in der täglichen Arbeit mit der Klassischen Reiterei verbunden, auf der Suche nach einem immer besseren pferdegerechten Umgang.

Doch damit nicht genug ! Es entstand die Idee, nun auch noch die alte Gestütstradition Mansbachs  wieder aufleben zu lassen. Spätestens an dieser Stelle wurde Heiko von vielen für verrückt erklärt .... ein Schicksal welches nicht neu war – denn auch Uwe wurde für seine Visionen ArhönA wachsen zu lassen und damit den Grundstein zu legen, für das was es Heute ist, oft an den Pranger gestellt .

J.F.Kennedy sagte dazu mal:
Manche Menschen sehen die Dinge, wie sie sind, und sagen: "Warum?" Visionäre träumen von Dingen, die es nie gab, und sage: "Warum nicht?"“

2010 war es dann so  weit, das Gestüt Schloss Mansbach mit dem Namen „Pferde mit Charakter“ wurde gegründet und spätestens ab diesem Zeitpunkt war allen klar .... ein „verrückter Chef „ wurde von einem neuen „Verrückten“ abgelöst. Vermutlich ist es das was ArhönA auszeichnet und nun bereits über mehr als 15 Jahren das Überleben sichert, wenn es auch NIE einfach war und ist!

Seit 2010 werden nun auf ArhönA edle Spanische Pferde gezüchtet. Heiko und das ArhönA Team  haben sich mit dem Gestüt Schloss Mansbach der Zucht der Pura Raza Espaniola verschrieben.
Alle Informationen dazu findet man auf der Website www.pferdemitcharakter.de .

Doch wer denkt das es das war , der irrt ! 2011 keimte der Gedanke , wenn schon Pferdezucht dann könnte man auch mit dieses Pferden handeln , sie ausbilden nach den Methoden des Natural Horseman Ship und damit diese exklusive Rasse dem Freizeitreiter zugänglich zu machen .

Es wurde ein Stallgebäude errichtet in dem sich heute über 40 moderne Boxen befinden, ein Solarium und Trainingslaufbänder für Pferde. So sind alle Möglichkeiten geschaffen worden.

Damit aber nicht genug , wurden dort nicht mal schnell ein paar Pferde reingestellt um diese zu verkaufen ....nein , das würde nicht zu ArhönA passen . Es wurden Partner gesucht und gefunden , so dass heute in diesem Stallgebäude ca. 20 Hengste und 10 Wallache der Rasse PRE ständig zum Verkauf angeboten werden können und ArhönA und das Gestüt Schloss Mansbach sich damit zur größten PRE Ausstellung Deutschland gemausert haben.

© 2010-2014 ArhönA e.V. | Impressum | site powered by obdesign